Startseite
  Über...
  Archiv
  BIlder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    mann-mit-12x3

    - mehr Freunde

   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich

https://myblog.de/sklavinmeinesherrn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tränen....

ich habe gestern mittag den ganzen Tag nur geweint.Und die Krönung kam dann noch abends.Ich habe im Moment schwere Zeiten,ich war in der letzten woche im krankenhaus,Nierenriss und Entzündung,seit gestern weiss ich,mein Ex hat wieder Krebs,gestern morgen ist mir jemand in mein auto gefahren,obwohl er verkauft war,der Austausch meines Führerscheins klappt nicht,d,h, ich muss den Motorradschein neu machen (ich wollte ihn doch so schnell wie möglich,meinen  Herrn glücklich machen!!!),ich bin immer noch nicht über den Tod meiner Hunde hinweg......das einzige,das Beständigste,das Sicherste was wirklich war,war die Beziehung mit meinem Herrn,die noch nie bessser war,als derzeit.Es klappt alles so gut zwischen uns,ich habe immer gesagt,enger,inniger geht nicht....geht doch.Es ist unglublich,wie nah,was für eine Einheit wir sind.Er kümmert sich.ist Bemüht, hält mich,gibt mir Sicherheit,alles gibt,was ich brauche.Einfach pure Liebe herrscht.Und dann gerät genau das einzige,was mich hält,gestern abend auch noch ins wanken.Jaja,ich reagiere wieder über,es ist doch alles garnicht so,blablabla.....

Wir waren gestern abend mit einem aussergewöhnlichem Paar verabredet,er Sub,sie Dom,das erste mal in dieser Konstellation,hoch interessant und auch noch,das erste Mal ein wirklich realer Kontakt in der BDSM Szene hier in Spanien.Wir waren beide hoch erfreut und das Gespräcj liess sich auch äusserst viel versprechend an.Sie war am Anfang sehr an mir interessiert,mein Herr stárkte mir den Rücken,das Gefühl,das die Chemie stimmmte war da.Auch die Vorstellung das mein Herr ihren Sub dominieren würde,machte mich an.Meinn Herr ist nicht bi,aber ich könnte mir vostellen,im Eifer des Gefechts und bei der Dominierung eines Mannes,könnte schon das ein oder andere passieren.Sehr anregend alles,auch die Vorstellung für mich,mich in orden meines Herrn von ihr dominieren zu lassen.Auch die Kontakte,von dene sie erzählten.....bis die Stimmung umschlug.Die Dame immer selbsrgefälliger und eingebildeter wurde,so sehr,dass es nervte und anfing,meinen Herrn gezielt anzumachen.Und er darauf einging,aber ohne Punkt und Komma.Nachher erklärte er mir,sie hätte ihn null angemacht,er hätte sich nur drauf eingelassen,weil es ihn gereizt hätte,zu wissen,ob er sie dominieren könnte.Im Nachhinein,einleuchtend.In dem Moment,2 Menschen,die grossen Gefallen aneinander finden,voll flirten,sich anmachen und ihr Sub und ich waren vergeseen.Und dann macht mein Herr auch noch eine Bemerkung,die mich echt vom Stuhl gehauen hat.Mit einem Satz hat er das,was wir haben,was ich als einzigartig empfunden habe,zur Nebensache,Selbstverständlichkeit drgradiert.Er sagte,dass der Kreis ,den er immer gesucht habe,sich mit mir das erste Mal geschlossen hätte und er sehr glücklich darüber sei.Super....und sofort danach der Nachtrag,dass es aber warscheinlich schon viel früher in seinen Beziehungen möglich gewesen sei,dies zu finde,das Glück zu erreichen,es hätte nur an ihm gelegen,er hätte nicht geredet,seine Bedürfnisse nicht geäussert!Wie bitte.....das heisst also,hätte er sich geöffnet,wie bei mir,was mich viel gekostet hat,wäre er mit Angela,Kristen,imma und was weiss ich noch alles wem,genau so glücklich geworden,hätte das gefunden,was wir haben und ich als einzig angesehen hab?Leck mich doch!

Und die Kuh gestern,mein Herr warf mir Eifersucht vor,das mag zum Teil sein,es ist nicht schön,seine Liebe in der Meinung,er steht auf die andere Frau,weil sie sein Typ ist,mit ihr firten zu sehen und ins Abseits zu geraten.Aber mehr war es die Enttäuschung seiner Bemerkung,gepaart mit dem Unverständnis,wie er auf das Getue von ihr rein fallen kann.Was sich nachher aufklärte.....aber wie gesagt,erst nachher.Trotzdem würde es mich tierisch reizen und ich denke auch,es wird passieren,mit den beiden zu spielen,zu sehen,wie mein Herr einen Mann dominiert und auf meine Reaktion,wenn mich versucht eine Frau zu dominieren.Mit oder ohne Befehl meines Herrn.Auch zu wissen,wie es ist einer Frau zu dienen.Oder überhaupt 2 Doms.wir werden es hoffentlich erfahren.

Mir ist alles zuviel,ich würde gerne wütend werden,aber bin nur traurig.Und muss jeute noch auf die Finca zu meinem Ex,der mich gestern auf das übelste beschimpft und beleidigt hat,dass ich ihn und meine Bonnie im Stich gelassen hätte,ein Fick mir wichtiger wäre als 16 Jahre Beziehung,ich eine dreckoge Hure sei usw.

Super Zeit....so täuscht man sich,wenn man denkt,es läuft alles rund.Aber keine Wut...nur unendliche Trauer. 

21.9.17 09:00
 
Letzte Einträge: Klartext, Mal wieder , Zusatz


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung