Startseite
  Über...
  Archiv
  BIlder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    mann-mit-12x3

    - mehr Freunde

   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   24.01.19 21:58
    Mein lieber Freund, ich
   9.04.20 15:24
    a novel coronavirus ht

https://myblog.de/sklavinmeinesherrn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Besuch im Pornokino

Gestern mittag,ich war noch unterwegs,erhielt ich eine SMS meines Herrn,wann ich zu Hause sei.Er hätte ein Treffen mit einem Päarchen in einem Pornokino organisiert,wir müssten dann um 17.30 los,ob ich das schaffen würde.Selbst wenn ich 1000 Termine gehabt hätte,ich hätte sie abgesagt,verschoben,was weiss ich,um für ihn zur Verfügung stehen zu können.um ihn nicht zu enttäuschen.Also war ich zeitig daheim.Nägel lackieren,duschen,rasieren,schminken ect.Was ich anzuziehen hatte,dachte ich mir schon.Er hat in letzter Zeit ein Lieblingskleid,schwarz,oben Bandeau (also trägerlos.),ziemlich,also sehr kurz,ohne Slip selbstverständlich und dazu geschnürte hohe Stiefel,und Halsband,die perfekte Hure.Seine Hure..Bedenken hatte ich nur wegen meines Piercings,denn das schmerzte nach der gestrigen Aktion wieder,was ich meinem Herrn auch mitteilte.Er kam dann auch,war lieb,zártlich,wie immer,im Auto redeten wir über alles,ausser über Sex.das ist eh etwas,was mich immer wundert,egal was wir unternehmen.Ich dachte immer,,wenn man sowas als Paar macht,glüht man sich etwas vor,d.h.man schaut etwas Porno,geilt sich verbal an oder ähnliches.Ich weiss nicht,wie es bei anderen Paaren ist,bei uns ist es nicht so.Angekommen und wir müssten zu Fuss noch etwa 5 Minuten durch die Stadt,in dem Outfit,aber egal.....wie immer hielt er fest meine Hand und mich dicht bei sich.So wichtig!!!!!Im Kino waren mehrere Männer mit offener Hose,teilweise wichsend,es liefen Pornos und ich war die einzige Frau.Und wurde angegeilt.was mich wieder anmachte,denn ich wusste,mein Herr hielt immer noch fest meine Hand,aber jetzt hatte ich zu gehorchen.Wir gingen durch die Ráumlichkeiten und nahmen dann einen Raum mit Löchern in der Wand.Mein Herr zog mir das Kleid aus,liess mich auf einem Stuhl vor den Löchern,durch die bald Schwänze gesteckt wurden,sitzen und holte seinen Schwanz rausum ihn ihn erst mal hart zu lutschen.Zwischendurch nahm er meine Hand und befahl,einen der fremden Schwänze abzuwichsen,er solle mir in die Hand spritzen,was ich auch tat.Es wurden mehr Schwänze durch die Löcher gesteckt,ich solle sie auch abwichsen,was mir leider nicht gelang.Meinn Herr steht tierisch drauf,wenn ich,egal ob von ihm oder von Fremden angespritzt werde.ich auch,es ist so eine Benutzung,so zu seinem Willen zu sein.....es macht mich extrem geil.Und ihn auch,denn er zog mich in ein anderes Zimmer mit Bett,Fenstern und Löchern.Auf dem Flur sahen wir ein Paar,wir vermuteten die Verabredung und mein Herr schickte mich,alleine und nackt wie ich war,raus,durch die Menge fremder Männer (die mich natürlich betaschten.),um das Paar zu suchen und zu fragen,ob sie zu uns kommen wollen.Leider waren sie schon wieder gegangen.Egal.Zurück im Zimmer,bekam ich den Befehl,mich breitbeinig Richtung Fenster/Löcher zu legen und meine Fotzte zu präsentieren.Bald kamen schon die ertsen Hände daduch und fingen an ,mich überall zu begrabschen,was mich extrem geil machte.Da zu liegen,auf seinen befehl (er stand neben meinem Kopf und beobachtete),wie auf dem Präsentierteller,,,wow,und dazu noch ihm ausgeliefert,er hátte ja jetzt was weiss Gott für Ideen haben können,Kopfkino pur.Ich liess meinen Kopf nach hinten sinken,gierte nach seinem Schwanz,den er mir auf bereitwillig in den Mund schob,wáhrend unten,ohne dass ich jetzt etwas sah,meine Fotze,Arsch und Titten befummelt,gefingert wurden.Mein Herr fickte mich kurz in den Mund,aber er wurde wieder so rastlos,als wüsste er nicht,was er zuerst tun soll (ich hoffe vor Geilheit.),legte sich aufs Bett,nah der Wand,ich solle knien und ihn lutschen.Und wieder Hände,Finger,überall,in meinem Arsch,ich konnte es nicht mehr genau einordnen.Ausser an meinem Piercing,denn mein Herr hielt die ganze Zeit die Hand drúber und schützte es.Ein Grund,ihn noch mehr zu lieben.Aber seine Art,immer mein Wohl im Auge.So lieb.Er wollte mich dann ficken,von hinten,dabei überall die fremden Hánde,es dauerte nicht lang und ich kam.Als er mich fickte,hatte ich einen Finger im Arsch,was mich extrem geil machte,wir haben es bis jetzt nur in Pornos gesehen,mit 2 Schwänzen (also nur ich,mein Herr hat es schon erlebt.),das muss schon extrem heiss sein.Aber wir haben ja erst gerade mit Anal angefangen,wobei zu erwáhnen ist,dass mein Herr nicht gerade klein gebaut ist.Im Gegenteil.Also weiter,ich lag in seinem Arm und konnte wieder mal,wie schon an und an in solchen Situationen,seine Gedanken hören,er streichelte mich,diese wahnsinnige Nähe.....passiert öfter,wenn wir Sex mit anderen haben.ich erwáhnte,er sagt selten,eigentlich nie:"ich liebe Dich.",aber ich habe ein Foto,das wurde auf bei einem Treffen mit einem anderen Paar gemacht,wie er mich da anschaut,der Wahnsinn.Da steht alles in seinem Gesicht,was er nicht ausspricht.Nun......mein Herr wiess mich an,mich umzudrehen,legte sich auf mich,fickte mich weiter,die fremden Hände.....ich verlor den Boden.Hörte nur noch auf seine Stimme,war voll auf ihn konzentriert,auf seine Befehle,seinen Schwanz in mir.Ich glaub ,ich kam nochmal,ich habe keine Ahnung,ehrlich.....Dann wollte er das ich mich vor aller Augen wichse.Mhmmmmm....eine Sache,die ich nicht gerne mache,aber Befehl ist Befehl und ich weiss,ich tue es für ihn.Ich fing also an meinen Kitzler zu reiben,hatte sofort Finger in Fotze und Asch,die mich fickten,mein Herr kniete neben mir,ich sah ihn und er gab mir wieder den Befehl,zu kommen,auf die fremden Finger zu spritzen.Ich konnte erst nicht,er herrschte mich an,ich solle mir gefälligst MÜhe geben fúr ihn,das reichte eigentlich schon.Ich weiss,es klingt suspekt,aber wenn ich von ihm den Befehl zum Orgasmus bekomme,wohlmöglich auch noch ärgerlich,ist es,als wúrde in meinem Kopf ein Schalter umgelegt und es existiert nur noch sein Befehl,sein Wunsch,sein Gefallen.Schwer zu erkláren.Wir ruhten uns wieder aus,ich in seinem Arm,beschützt vor allem,dann wollte er mir in den Mund spritzen,aber ich dürfe nicht schlucken.Mir hätte es gefallen,hätte er sich vor aller Augen úber mich gestellt und mich angewichst,aber sein Wunsch,seine order,also lutsche ich,brachte ihn zum spritze und behielt sein Sperma in meinem Mund.Er befahl mir,es ihm in die Hand zu spucken und verrieb es mir im Gesicht und über die Titten.Dann sagt er:"und jetzt gehst Du so verschmiert raus,kniest Dich hin und lutschst noch irgendeinen Schwanz ab und lásst Dich vollspritzen."Ich tat es auch,kniete mitten im Raum,während mein herr sich,natürlich nah bei und neben mir, anzog.Die Mánner kamen auch,aber leider traute sich keiner.schade.Ich hätte gerne noch,ihm zum Gefallen,noch einen oder auch mehrere Schwánze abgelutscht.Wir gingen dann auch bald und sprachen darúber,mir war das schon ein paar Mal aufgefallen,dass sich die Männer durch seine Anwesenheit nicht trauen,teilweise sogar,wenn ich sie durch die Löcher wichse,sich in die eigene Hand spritzen.gestern úbrigends auch wieder 1x.Ich sagte ihm,er müsse sie auffordern,mich frei geben zur Benutzung und er antwortete:"Ok.dann machen wir das beim nächten mal anders." Wie......das wollte er mir natürlich mal wieder nicht sagen.Super.Hab ich was zu denken.
22.9.16 09:06
 
Letzte Einträge: Klartext, Mal wieder , Zusatz


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mike / Website (23.9.16 20:18)
Genuss Pur :-)
Ein sehr schöner Einblick in Euer Sexleben.
Auch ich habe so einige Pornokinos besucht und ab und zu auch Paare wie Euch dort getroffen. Schade das die Männer bei Euch / Dir so feige waren...
Hoffe für Dich/Euch das der nächste Besuch mehr mutige Männer hat

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung