Startseite
  Über...
  Archiv
  BIlder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    mann-mit-12x3

    - mehr Freunde

   13.10.17 21:51
    Ich lasse auch mal einen

http://myblog.de/sklavinmeinesherrn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zweifel oder Persilschein?

Ich weiß nicht,ich müsste Seiten schreiben, ich bin so voll,mein Kopf,mein Herz.....aber ich kann und will meine Qual,die ich mir selbst zufügen,nicht in Worte fassen. Es hat nichts mit meinem Geburtstag morgen zu tun.Garnichts.Mein Herr hatte mir einen besonderen Tag versprochen, da ich 50 werde.Jetzt sind ihm aber geschäftliche Termine dazwischen gekommen .Kein Problem. Arbeit geht vor.Ich bin glücklich, habe aber auch dass Gefühl, dass es mich innerlich zerreißt. Langsam vergiftet. Unsere Pläne sind klar,es wird immer besser. Das ,was an Problemen anfällt, ist alles lösbar.Sagt mein Herr.Trotzdem fühle ich manchmal,dass was fehlt.Oder es ist vielleicht manchmal besser,gewisse Dinge zu verschweigen, anstatt in Häppchen serviert zu bekommen. Oder direkt von Anfang an mit offenen Karten zu spielen. Unsere Bettgespielin War noch 2x da,für meinen Herrn War es wohl beide Male mega geil für ihn, wie er sagt.Für sie wohl auch,sie hat sich wohl in uns beide verliebt,sie wird sowie von anhänglich.Peter kann da garnicht mit umgehen,ficken, spritzen,fertig.Kann ich auch verstehen. Ich kann aber auch sie verstehen, sie schwärmt von unserer Verbundenheit, sagt,wie sehr mein Herr mich liebt.Und wäre wohl gerne ein Teil davon.Es ist ja nicht das erste Mal,dass es Fremden auffällt,wie verbunden und innig wir sind Das ist uns auch schon 2/3 mal beim swingen passiert.Ich finde es sehr gut,dass es meinen Herrn so angeilt, denn das macht mich an.Extrem.Seinen Schwanz in den Arsch oder die Fotze einer anderen zu stecken, in dem Wissen,dass er mich im Kopf hat,nah bei sich haben will und bei der anderen nur die Löcher zum spritzen benutzt,macht mich sowieso an.Ich will,dass ihm die Schädeldecke wegfliegt wenn er spritzt.Und das er danach im Herz nicht mehr einsam ist,denn ich bin da.Und ich bin sein.Wir waren auch 2x im Kino.Er ließ mich fremde Schwänze lutschen und wichsen. Präntierte mich nm als seine Hure.Ich hoffe sehr, es hat ihn auch angegeilt und er war stolz auf mich.Mich macht es so an,seinen Befehlen zu folgen,alles zu tun,was er verlangt,weil es ihn anmacht. ....ich kann es nicht beschreiben. Und im gleichen Moment, wo er mich benutzen lässt,weiß ich,er ist an meiner Seite, hält mich ganz eng bei sich, liebt mich. Sowie ich ihn.
28.2.17 09:10
 
Letzte Einträge: Nachtrag, Hoffnung , Tja...., Und doch...., Zeit und Safewort, Zeit und Safewort


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ANIA / Website (28.2.17 10:28)
Gut erfunden oder schreckliche Wirklichkeit?


(28.2.17 18:25)
Die Wahrheit.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung