Startseite
  Über...
  Archiv
  BIlder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    mann-mit-12x3

    - mehr Freunde

   3.02.17 07:49
    Mein sicherstes Einschla
   4.02.17 02:41
    Obwohl die Tropfen kein
   28.02.17 10:28
    Gut erfunden oder schrec
   28.02.17 18:25
    Die Wahrheit.
   28.02.17 18:25
    Die Wahrheit.
   22.04.17 20:01
    Hallo! Das mit der mehrm

http://myblog.de/sklavinmeinesherrn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Trennungsgründe und Belastungsproben

Warum geht eine Beziehung,die 5,10,15 Jahre oder noch länger gehalten hat,auseinander?Ich habe viel darüber nachgedacht.Ich denke,Platz 1 teilen sich Untreue,das schon zeigt ,dass in der Beziehung eh schon etwas nicht stimmte oder wenn sich einer von beiden neu verliebt.Ersteres ist in meinen Auge, von der heutigen Sicht,verzeibar.Es kommt auf die Umstände an.Im 2. Fall kann man nichts machen.Das ist Schicksal und selbst,wenn man sich dagegen stellt (selbst erlebt.),es bringt nichts.Gefühle sind meist stárker als Vernunft.Der 2.Grund,den ich sehe ,ist Geld.Wenn eine Beziehung,egal wie lange,gut läuft,weil beide sich einig sind,wer wieviel einbringt,stimmt es.Aber es kann zu einem Problem werden,wenn einer von beiden stolpert.das kommt auf die Stärke der Beziehung an und vor allen Dingen die Einstellung von beiden Partnern zum Geld an.Harmoniert das nicht,kann es unter Umständen zum aus führen.Ich stehe Geld ,tja ,wie soll ich das erkláren,ich will nicht sagen,gleichgültig gegenüber.Sicher brauch man einen gewissen Standard,eine gewisse Basis.Und sollte natürlich aus Vorraus planen.Wie mein Herr das tut.Ich habe das bis jetzt nicht so wirklich gemacht.Es kann daran liegen,dass ich halt Glück hatte,immer an Geld gekommen bin oder auch aus der Erkenntnis,dass egal ,wieviel man davon hat,es trotzdem nicht glücklich und schon garnicht zufrieden macht.Helfen tut es ,klar,in vielen Situationen.Ich habe ein Beispiel.Als ich im sterben lag und in Deutschland kein Spenderherz zu finden war,hat mein 1.Mann mal wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt.Und siehe da......für eine 6 stellige Summe wáre ein Herz bereit gewesen.Wie ich mich erinnere,aus Russland oder Polen.Wie man sieht,es kann helfen.ich habe das damals selbstverstándlich abgelehnt und siehe da,ich lebe noch.Entgegen der Annahme aller Ärzte.Einen Ferrari zu fahren....ist mit Sicherheit mal klasse (wenn auch sau unbequem,ich spreche aus Erfahrung.)Schön und gut.Alles gehabt.Aber fahr da mal mit zum Aldi einkaufen?Aber darauf will ich garnicht hinaus.Ich denke,wenn sich bei einem von beiden der finanzielle Hintergrund ändert,führt das im Normalfall unweigerlich zu Problemen.Vor allen Dingen,wenn einem Partner Geld sehr wichtig ist.Nehmen wir ein anderes Beispiel einer Belastungsprobe.Das fiel mir am Freitag ein,als wir das andere Swingerpäarchen trafen.Es ist nicht das erste Mal,dass ich für mein Aussehen gelobt werde,auch von Frauen.Obwohl ich,ehrlich gesagt,im Moment nichts dafür tue.Und ich mich ehrlich gesagt,auch nicht besonders toll finde.Gut,ich brauch mir nicht gerade einen Kartoffelsack über zu stülpen,aber trotzdem.Und ich weiss aber auch,auch wenn er es nie zugeben wúrde,dass mein Herr stolz darauf ist.Was wäre,wenn ich jetzt transplantiert werden würde?Das gibt eine hässliche Narbe vom Hals bis zum Schambein.Oder eine andere Krankheit bekäme,auf einmal 150 kg wiegen wúrde?Ich kann mir denken ,was passieren würde.Er wäre weiter an meiner Seite,würde mich weiter unverändert lieben,unser Band ist zu stark,aber zum ficken,denke ich und wenn ich mich irre,bitte ich um Verzeihung,würde er sich was anderes suchen.Und das wáre auch das aus.Drehen wir die Sache um.Ich hab mich das schon oft gefragt.Mein Ex ist ja an Darmkrebs erkrankt,hat einen künstlichen Ausgang bis zum Ende seines Lebens und ist impotent.seit er 63 Jahre ist.Was wáre,wenn das meinem Herrn,dem Sex so wichtig ist,er täglich spritzen will/muss,der so geil auf Sex ,spritzen,spielen,lutschen ist,passiert?Was wäre dann mit unserer Beziehung?Von mir aus kein Problem,ich liebe ihn nicht weges seines Schwanzes,seiner Potenz oder weil er der einzige Mann ist,der mich zum Orgasmus bringen kann.Aber was wáre mit ihm????In diesem Sinne....einiges zum nachdenken.
31.1.17 14:55
 
Letzte Einträge: Whatsapp und Zweitfrauen, Ein ganz normaler Tag , Auf und ab, Nach langer Zeit..., Vergänglichkeit, Nachtrag


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung